SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Koblenz - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Koblenz - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Koblenz

Wer einmal mit dem Schiff das Deutsche Eck nahe Koblenz passiert hat, die Stelle, wo Rhein und Mosel zusammenfließen, der versteht, warum schon im 19. Jahrhundert die Künstler der Rheinromantik von der erhabenen Schönheit dieses Landstreifens geschwärmt haben. Wie kaum eine andere deutsche Stadt versprüht Koblenz noch heute den Geist dieser Epoche. Und manchmal ist es gerade dieser Reiz des Historischen, der einen dazu bewegt, aufzubrechen und neue Gefilde kennenzulernen. Also: Mieten Sie sich ein Wohnmobil, packen Sie Ihre Siebensachen und ziehen Sie aus, die Welt zu bereisen!

Fahrzeugkategorien

Sie möchten ein Wohnmobil mieten doch Sie kennen sich mit den verschiedenen Arten von Fahrzeugen nicht aus? Um Ihnen die Unterschiede genauer zu erklären, haben wir hier die interessantesten Merkmale für Sie zusammengefasst.

Wohnmobil mieten

Wohnmobile werden hauptsächlich in Alkoven-Wohnmobile, teilintegrierte und vollintegrierte Wohnmobile unterteilt. Alkoven-Wohnmobile bieten in einer Nische über dem Fahrerhaus Stauraum und weitere Schlafplätze. Teilintegrierte Wohnmobile sind besonders für die Hauptsaison gut geeignet. Im Winter sollten Sie aber ein gut isoliertes vollintegriertes Wohnmobil bevorzugen.

Wohnwagen mieten

Wohnwagen müssen an ein Fahrzeug gekoppelt werden, welches die Last des Wohnwagens halten kann. Es gibt Wohnwagen die auch an kleinere PKWs angebunden werden können, dies bedeutet aber auch, dass das Wohnmobil deutlich leichter und kleiner ist. Kleinere Wohnwagen können auch als zusätzlicher Wohnbereich zu einem Wohnmobil oder Campingbus hinzugebucht werden.

Campingbus mieten

Campingbusse sind sehr viel wendiger und kompakter als große Wohnmobile. Wenn Sie also kleinere Fahrzeuge bevorzugen, sollten Sie sich für einen Campingbus entscheiden. Beachten Sie aber auch, dass diese Fahrzeuge oft auch weniger Platz für Schlafplätze und Stauraum bietet. Zwei bis vier Personen können aber meist mit einem Campingbus gut verreisen.

Koblenz und die Umgebung erkunden

So verlassen Sie Koblenz

  • Die wichtigsten Ausfallstraßen der Stadt sind die B 9 im Norden und Süden sowie die Moselweißer Straße im Westen.
  • Den Rhein können Sie nach Osten auf der B 49 über die Pfaffendorfer Brücke überqueren oder auch über die weiter südlich gelegene B 327.

Die erste Nacht in Koblenz übernachten

Durch das gut ausgebaute Koblenzer Straßen- und Verkehrsliniennetz haben Sie in kürzester Zeit jeden Winkel der Stadt erreicht. Ist die Zeit trotzdem auf einmal zu weit fortgeschritten, um noch am selben Tag aufzubrechen, gibt es in Koblenz einige kostengünstige Stellplätze zum Übernachten.
  • Hier bietet sich etwa der Stellplatz am Moselufer in der Pastor-Klein-Straße an, der ganzjährig angesteuert werden kann und sogar über einen Frischwasseranschluss verfügt.

Nachdem die Kaution übergeben und alle weiteren Formalitäten erledigt sind, stehen Sie jetzt natürlich in den Startlöchern und warten nur darauf, dass es bald losgeht

Den PKW in Koblenz abstellen und den Übergabeort mit den ÖPNV erreichen

Sollten Sie sich mit dem eigenen Auto zum Ort der Übergabe begeben haben, stellen Sie es am besten auf einem kostenlosen Parkplatz in der Nähe ab.
  • In Koblenz eignen sich dafür die beiden gegenüberliegenden P+R Parkplätze an der Kurt-Schumacher-Brücke in der Winninger Straße bzw. in Moselweiß, die mehrere Plätze mit unbegrenzter Parkdauer zur Verfügung stellen. Die Buslinien 20 sowie 3/13 bringen Sie von hier aus zum vereinbarten Treffpunkt.
  • Sind diese Parkplätze voll belegt, können Sie den P+R Parkplatz an der Conlog Arena in Oberwerth ansteuern, von wo aus die Buslinie 5 verkehrt.
  • Sollten Sie auch hier kein Glück gehabt haben, bleibt zu guter Letzt noch der Parkplatz an der Rüsternallee in Karthause mit Anbindung an die Buslinie 2/12.

Campingplätze bei Koblenz

Möchten Sie lieber fernab vom Trubel der Stadt noch einmal Kraft tanken, bevor es am nächsten Morgen auf die große Reise geht? Dann ist ein Campingplatz außerhalb von Koblenz die richtige Wahl.

Campingplatz Gülser Moselbogen

Der Campingplatz Gülser Moselbogen ca. 8 km südlich der Innenstadt liegt direkt am Moselufer, wo Sie die idyllische Natur genießen können, bevor Sie in aller Ruhe aufbrechen und über die anliegende Moselweinstraße in den Urlaub fahren. Sie erreichen ihn über die B 416 in weniger als 15 Minuten.

KNAUS Campingpark Rhein-Mosel/Koblenz

Direkt gegenüber dem Deutschen Eck befindet sich der KNAUS Campingpark Rhein-Mosel/Koblenz, der 2011 vollständig saniert wurde und freien Blick auf die vorbeiziehenden Schiffe und die Koblenzer Altstadt gewährt.

Campingplatz Leutesdorf

Östlich von Koblenz und trotz seiner Nähe zur B 42 mitten in der Natur liegt der Campingplatz Leutesdorf. Am Fuße der Burgruine Hammerstein campen Sie hier direkt am Rhein und mitten in den Weinbergen des historischen Weinortes Leutesdorf.

Campingplatz Wolfsmühle

Ebenfalls über die B 42 erreichen Sie in südöstlicher Richtung den Campingplatz Wolfsmühle, ein kleiner aber feiner Platz am Ufer der Lahn und umgeben von Wäldern.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ