SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Hannover - von privat

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Hannover - von privat

Wohnmobil mieten in Hannover

Die Stadt in Niedersachsen beheimatet neun Hochschulen und ist bekannt für das größte Messegelände der Welt, die CeBIT und nicht zu vergessen für den Leibniz-Keks von Bahlsen. Doch wenn Sie aus Hannover kommen wissen Sie das sicher. Genau so wie Sie die unverwechselbare Architektur des Verwaltungsgebäude der Nord/LB kennen und die vielen Nanas am Leineufer.

Hilfreiche Tipps Deshalb sollten Sie in Hannover ein Wohnmobil mieten

Doch auch in Hannover, der grünsten Großstadt Deutschlands, gibt es Momente, in denen man der Metropole einfach entfliehen möchte: Wer zur Rushhour wieder einmal in langen Staus auf der Hildesheimer Straße gefangen ist, von Hobbyfotografen überrannt wird, die sich mit Selfie-Sticks vor dem Neuen Rathaus in Szene setzen wollen, oder vor lauter Touristen am Maschsee nicht mehr zum Joggen kommt, der sollte der Stadt einfach mal den Rücken kehren. Perfekt für die spontane Auszeit ist es, wenn Sie mit einem Wohnmobil flüchten und somit Ihren Schlafplatz gleich dabei haben. Die besten Tipps für eine entspannte Pause von der Stadt haben wir für Sie gesammelt.

Tipps für Ihren Aufenthalt Einen Tag in Hannover

Der schönste Spaziergang durch die Stadt

Bei schönem Wetter empfiehlt es sich auch einen Spaziergang durch die Stadt. Dabei sollten Sie an der Marktkirche beginnen. Von dort schlendern Sie über den Platz vor dem Ballhof. Eine wunderbare Pause können Sie im 1970 eröffneten Teestübchen einlegen und dann einen Blick in die Kreuzkirche werfen welche 1333 geweiht wurde. Danach gelangen Sie zu dem Leibnizhaus vor welchem der Oscar-Winter-Brunnen steht, drehen Sie hier an dem goldenen Ring gehen alle Ihre Wünsche in Erfüllung. Rund um die Marktkirche finden Sie mehrere Parkmöglichkeiten.

Hop-On-Hop-Off-Stadtrundfahrt

Wie in vielen Städten können Sie auch in Hannover mit einem Doppeldecker-Bus die Stadt erkunden. Die Rundfahrt fährt Sie durch die Stadt und hält an allen Sehenswürdigkeiten. So haben Sie die Gelegenheit die Stadt in Ihrem eigenem Tempo zu erkunden und dort auszusteigern, wo es Ihnen gefällt. Ihr Wohnmobil oder PKW können Sie währenddessen auf einem der Parkplätze etwas außerhalb der Stadt parken.

Neues Rathaus

Es besitzt eine Kuppel und sieht aus wie ein Schloss. In Wirklichkeit ist es aber das Neue Rathaus. Um einen herrlichen Ausblick über das grüne Hannover zu erhalten, sollten Sie unbedingt die 97,73 m hohe Kuppel erklimmen. Besonderes Highlight dabei ist die Fahrt mit dem weltweit einzigen Bogenaufzug. Zuerst werden Sie senkrecht aufwärts fahren und dann in einem 17° Winkel in die Höhe transportiert. Durch die durchsichtige Decke sehen Sie den Fahrtverlauf und auf Knopfdruck lässt sich sogar der Boden durchsichtig schalten. Das Parkhaus an der Osterstraße hat 24 Stunden geöffnet und ist in der Nähe des Rathauses.

Wenn Sie Ihr Wohnmobil gemietet haben und nicht aus Hannover kommen, bietet sich Ihnen auch die Gelegenheit die Stadt zu erkunden. Da Sie aber sicher auch möglichst früh Ihre Reise beginnen wollen, haben wir ein paar Tipps für Sie um Hannover in kurzer Zeit zu erkunden.

Fahrzeugkategorien

Vollintegriertes Wohnmobil in Hannover mieten

Für kältere Regionen ist ein vollintegriertes Wohnmobil zu empfehlen. Diese sind gut isoliert und das Fahrerhaus besteht "aus einem Guss". Die Schlafplatzanzahl eines vollintegrierten Wohnmobils reicht von zwei bis hin zu sechs. So ist also ein Pärchen- und ein Familienurlaub möglich. Bei Fragen stehen Ihnen die Vermieter Ihres gemieteten Wohnmobils mit Ihren Rat und Erfahrungen zur Seite.

Teilintegriertes Wohnmobil in Hannover mieten

Beim teilintegrierten Wohnmobil stammt das Fahrerhaus vom Basisfahrzeug ab. Durch die meist schlechte Isolierung ist leider ein Winterurlaub oder eine Reise in kältere Regionen nicht empfehlenswert. Dennoch tut das Ihrem Urlaub in wärmeren Tagen keinen Abbruch. Denn die Größe und Komfort sind wie in einem vollintegrierten Wohnmobil gegeben. Gegenüber eines Alkoven hat ein teilintegriertes Wohnmobil den Vorteil, dass Sie weniger Kraftstoff verbrauchen.

Alkoven Wohnmobil in Hannover mieten

Um mehr Schlafplätze oder Stauraum zu bieten, besitzen manche Fahrzeuge einen Alkoven. Ein Alkoven befindet sich direkt über dem Fahrerhaus und ist besonders für Familien ideal. Sie schlafen im Heck und Ihre Kinder freuen sich über ihre eigene kleine Kabine.

Auch in Hannover bietet Ihnen SHAREaCAMPER eine Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugtypen an. Wie soll man sich da nur entscheiden und das passende Reisemobil für sich und seine Familie finden? Um Ihnen diese Fragen zu beantworten haben wir für Sie die bekanntesten Fahrzeugtypen beschrieben.

Hannover und die Umgebung erkunden

Proviant für Ihre Reise mit dem Wohnmobil in Hannover besorgen

Im Ort können Sie auch Ihre Einkäufe erledigen. Vor Fahrtantritt sollten Sie sich nämlich mit Lebensmitteln eindecken. Nicht auf allen Campingplätzen gibt es Einkaufsmöglichkeiten und wenn doch, sind die Lebensmittel dort meistens teurer. Außerdem brauchen Sie sicher auch für die Fahrt Proviant.
  • Richtung Norden bietet sich die Stadt Neustadt am Rübenberge an, um Einkäufe zu tätigen.
  • Sollten Sie die A 7 befahren, können Sie in Langenhagen mit dem Wohnmobil Halt machen.
  • In südlicher Richtung finden Sie entlang der Hildesheimer Straße weitere Einkaufsmöglichkeiten.

Haben Sie sich für ein Wohnmobil entschieden, dann sprechen Sie mit dem Vermieter einen geeigneten Treffpunkt für die Übergabe ab. Tipps für das abstellen Ihres PKWs und rund um den gelungenen Start in den Urlaub, finden Sie hier.

Ein Stellplatz für die erste Nacht im Wohnmobil

  • Falls es zu spät ist, um am gleichen Tag noch aufzubrechen, können Sie den Parkplatz des NDR am Maschsee oder den Parkplatz neben den Herrenhäuser Gärten für die erste Übernachtung ansteuern. Von beiden Plätzen aus erreichen Sie ganz bequem die B 6 oder A 7.
  • Vor den Toren Hannovers finden Sie in Laatzen einen Stellplatz zum Übernachten.

Den PKW stehen lassen und mit dem Reisemobil verreisen

Als Kunde der GVH können Sie Ihr eigenes Auto kostenlos auf den P+R Parkplätzen abstellen, während Sie mit dem gemieteten Wohnmobil unterwegs sind.Bevor Sie Ihre Tour starten, sollten Sie sich mit Ihrem neuen Gefährt noch in Hannover vertraut machen. Unsere Vermieter erklären Ihnen gerne, wie alles funktioniert.
  • Auf den Parkplätzen Mühlenberger Markt, Langenhagen oder Ahlten Bahnhof befinden sich besonders viele Stellplätze.
  • Urlauber, die kein Kunde der GVH sind, finden am Schützenplatz in der Nähe der HDI Arena kostenlose Parkplätze.

Campingplätze bei Hannover

Campingplatz Natels-Heidensee

Wenn Sie Hannover auf der A 352 in nördlicher Richtung verlassen, liegt kurz vor der Auffahrt zur A 7 der Campingplatz Natels-Heidensee. Mit einem Streichelzoo, Kinderanimation und Tipi-Zelten eignet sich der Platz vor allem für Familien mit Kindern. Auch Stromanschlüsse sind am Stellplatz vorhanden.

Campingplatz Arnumer See

Weiter westlich bietet der Campingplatz Arnumer See ganzjährig 85 Stellplätze für Touristen an. Sie liegen direkt am See und sind mit Stromanschlüssen ausgestattet. Auch Hunde sind willkommen und können sogar an einem eigens für sie abgetrennten Strandabschnitt baden. Aufs Kochen kann verzichtet werden, denn es gibt ein Restaurant mit internationaler Speisekarte.

Campingplatz Birkensee

Südlich von Hannover bietet sich der Campingplatz Birkensee für einen ersten Stopp an. Der kleine Platz ist ganzjährig geöffnet und vermietet Stellplätze, die teilweise direkt am See liegen und ebenfalls über Stromanschlüsse verfügen. Im Restaurant können Sie sich für Ihren Trip stärken. Vielleicht bleiben Sie auch einfach dort, denn der See lockt vor allem im Sommer mit einer frischen Abkühlung. Hunde sind hier ebenfalls willkommen. Zu erreichen ist der Platz über die A 7, die Abfahrt Laatzen ist nur 1,5 km entfernt.

Nordufer Camping

Wenn Sie von Hannover aus starten, finden Sie in jeder Himmelsrichtung schöne Campingplätze. Das Steinhuder Meer ist nur 30 km von Hannover entfernt und eignet sich für einen Wochenendtrip oder einen Zwischenstopp auf dem Weg zur Nordsee. Der Campingplatz Nordufer Camping ist ganzjährig geöffnet und verfügt über schattige Wiesenplätze, die mit Stromanschlüssen ausgestattet sind und das gemietete Fahrzeug mit der nötigen Energie versorgen. Zum Badestrand sind es nur 150 m.

Für Ihre erste Nacht in Ihrem gemietetem Camper finden Sie in und um Hannover viele Campingplätze. Um einen der schönsten Campingplätze zu erwischen, haben wir eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.

Campingplätze zum Entspannen und Auspowern

Campingplatz in Lee

Ein Wochenende lang Meeresluft schnuppern? In Hannover sind Sie nur höchstens drei Stunden von diesem Traum entfernt. Ein Nordseewochenende ist daher bestens für einen Kurztrip geeignet. Der Campingplatz in Lee liegt nur 300 m vom Strand entfernt und lohnt sich vor allem für Urlauber, die sich sportlich betätigen wollen. Wer mag, kann sich im Pit-Pat versuchen, nackt ins Meer abtauchen oder dank des benachbarten Reiterhofes die Landschaft auf dem Pferderücken durchstreifen. Golf spielen oder Radwandern sind in der Umgebung ebenfalls möglich. Abends können Sie hier Ihren Hund abduschen und sich anschließend im Veranstaltungszelt bei einem frisch gezapften Bier und Leckereien vom Schwenkgrill entspannen.

Campingplatz Prahljust

Ruhe, Natur und Entspannung finden Sie rund 100 km von Hannover entfernt auf dem Campingplatz Prahljust im Oberharz. Auf dem Gelände gibt es ein Hallenbad, in dem Sie Ihre Bahnen ziehen können. Anschließend laden Sauna und Solarium zur Entspannung ein - da ist der Alltagsstress schnell vergessen. Mit der anschließenden Kneipp-Dusche bringen Sie Ihren Kreislauf wieder in Schwung. In der Umgebung laden übrigens zahlreiche Wanderwege dazu ein, die rund 60 Seen des Harz zu entdecken. Nach einem Ausflug durch die Natur werden im Waldgasthof deutsche und italienische Gerichte serviert.

Wie wollen Sie eigentlich Ihr Wochenende verbringen? Lieber komplett ausspannen und sich verwöhnen lassen oder Jeans gegen Sporthose tauschen und sich aktiv auspowern? Mieten Sie einfach ein Wohnmobil von Hannover aus und begeben Sie sich auf einen Ausflug in die Region. Die meisten Campingplätze bieten nicht nur einen Stellplatz, sondern auch verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ