SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Frankfurt am Main - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Frankfurt am Main - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Frankfurt am Main

Als größte Stadt in Hessen und fünftgrößte Stadt Deutschlands, hat Frankfurt am Main viel zu bieten. Auch deswegen lässt es sich in Frankfurt gut leben. Bekannt für Messe, Flughafen und große Banken hat die Stadt doch mehr zu bieten. Sie lieben das viele Grün, freuen sich über die Kleinmarkthalle, sind stolz auf die Paulskirche und wissen einen guten Äppelwoi zu schätzen? Dann könnte Ihr Leben in Frankfurt doch nicht besser laufen!

Hilfreiche Tipps Deshalb sollten Sie in Frankfurt am Main ein Wohnmobil mieten

Trotzdem ist es allzu verständlich, dass man auch mal raus möchte, um etwas anderes zu sehen und zu erleben und wenn Sie einfach mal in Ihren wohl verdienten Urlaub möchten. Sich spontan auf den Weg machen und dabei ganz unabhängig sein – welche bessere Art des Reisens gäbe es da, als mit dem Wohnmobil loszufahren? Sie haben kein eigenes Reisemobil? Mit SHAREaCAMPER lässt sich dieses Problem ganz einfach lösen! Wenn Sie ein Wohnmobil gemietet haben, kann es auch direkt losgehen. Durch die nahe gelegenen Autobahnen lässt sich Frankfurt prima verlassen und Europa hat so viel zu bieten. Von den Niederlanden, nach Frankreich, über Österreich, bis Italien. Ihrer Reiselust sind keine Grenzen gesetzt. Wie, wo und warum Sie in Frankfurt am Main ein Wohnmobil, einen Wohnwagen oder einen Campingbus mieten sollten, erfahren Sie hier.

Frankfurt am Main an einem Tag kennen lernen

Bester Aussichtspunkt

Wenn Sie nur einen kurzen Abstecher in die City machen möchten und von der Plattform des höchsten Aussichtspunkt in Frankfurt blicken möchten, sollten Sie den Main Tower aufsuchen. Er befindet sich direkt in der Stadt und ist auch gut mit dem eigenem PKW zu erreichen. Das Parkhaus des Main Towers ist zwar nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber direkt um die Ecke befindet sich das Parkhaus Junghofstraße.

Die Altstadt

Obwohl vieles neu aufgebaut wurde, bietet Ihnen die Altstadt von Frankfurt am Main viele Sehenswürdigkeiten. Im Zentrum der Altstadt finden Sie den Römerberg, dort steht ebenfalls der Römer. Das Rathaus und Wahrzeichen der Stadt. Mit seiner 95 hohen Spitze sehen Sie schon von weitem ein weiteres wunderschönes Gebäude. Der Kaiserdom beheimatet heutzutage das  Dommuseum. Außerdem können Sie die 324 Stufen hinaufsteigen und einen einzigartigen Panoramablick über die Stadt genießen. Wenn Sie die Altstadt besichtigen möchten, sollten Sie Ihr gemietetes Wohnmobil entweder danach abholen oder es etwas außerhalb stehen lassen. Denn die Sehenswürdigkeiten der Stadt können Sie schneller und besonders einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Fahrzeugkategorien

Vollintegriertes Wohnmobil in Frankfurt am Main mieten

Falls Sie lieber im Winter mit dem Wohnmobil verreisen möchten, ist ein vollintegriertes Wohnmobil gut geeignet. Diese Fahrzeuge sind meist gut isoliert. In der Anschaffung sind sie zwar teurer, aber eine günstige Variante finden Sie durch SHAREaCAMPER und können von den Erfahrungen des Vermieters profitieren.

Teilintegriertes Wohnmobil in Frankfurt am Main mieten

Für Paare oder kleinere Familien sind teilintegrierte Wohnmobile bestens geeignet. Eine Sitzecke, die so genannte Dinette, lässt sich meistens zu einem Bett umklappen und bietet zwei weiteren Personen einen Schlafplatz. Im Gegensatz zum Alkoven verbraucht das teilintegrierte Wohnmobil meist auch weniger Kraftstoff und schont Ihre Urlaubskasse. Für die kältere Jahreszeit ist dieses Fahrzeug aber weniger geeignet, da es auf dem Basisfahrzeug aufgebaut ist und diese meist schlecht isoliert sind.

Alkoven Wohnmobil in Frankfurt am Main mieten

Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, benötigen Sie sicher viel Stauraum und auch mehr als zwei Betten. Ein Alkoven ist daher für Sie das perfekte Reisemobil. Durch die Erhöhung über dem Fahrerhaus erhalten Sie entweder zwei weitere Schlafplätze oder weiteren Stauraum für Kleidung oder sonstige Utensilien.

Als Anfänger unter den Wohnmobilfahrern haben Sie es gar nicht einfach. Viele Begriffe haben Sie noch nie gehört. Das mühselige Suchen nach Antworten auf Ihre Fragen kann jetzt aufhören. Um Ihnen die Unterschiede zwischen Fahrzeugtypen zu erklären, finden Sie hier die gängigsten Fahrzeugtypen.

Frankfurt am Main und die Umgebung erkunden

Frankfurt am Main mit dem Wohnmobil verlassen

  • Sollten Sie die Stadt Richtung Westen verlassen, ist das Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach der perfekte Ort, um sich noch mit allem Nötigen - von Lebensmitteln bis Outdoor-Bedarf - zu versorgen.
  • Kurz hinter der östlichen Stadtgrenze bietet Ihnen das von der A 661 schnell erreichbare Ring Center Offenbach dieselbe Möglichkeit.

Die erste Nacht im Wohnmobil

  • Wenn Sie dieerste Nacht im Wohnmobil noch in Frankfurt verbringen möchten, empfiehlt sich das City Camp Frankfurt, das nördlich des Zentrums rund 200 Stellplätze anbietet. Der Platz liegt direkt an der Nidda - so haben Sie auch in der Großstadt schon ein wenig Natur um sich.
  • Ebenfalls lohnt es sich, den Campingplatz Mainkur anzufahren. Er befindet sich zwischen der B 8 und dem Main und bietet neben seinen ca. 85 Stellplätzen auch einen Blick ins Grüne und auf die Frankfurter Skyline. Er hat allerdings nur von Anfang April bis Ende September geöffnet.

Frankfurt am Main vor der Reise erforschen

Sollten Sie mit dem Auto zur Wohnmobil-Übergabe fahren, können Sie es für die Dauer Ihrer Reise beispielsweise auf einem P+R Parkplatz abstellen.
  • Im Nordwesten der Stadt auf dem kostenlosen P+R Parkplatz in der Heerstraße abstellen. Von dort fährt die U 6 ins Stadtzentrum sowie zum Ostbahnhof. Der Parkplatz bietet sich auch als praktischer Übergabeort für das Wohnmobil an, da sich sowohl die A 5 und A 66 als auch mehrere größere Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe befinden – so können Sie sich vor Reisebeginn noch mit allem Nötigen eindecken.
  • Hervorragend an die A 3, die A 5 und den ÖPNV angebunden ist der kostenlose P+R Parkplatz an der Flughafenstraße. Er liegt im Süden der Stadt nahe der Commerzbank-Arena. Hier fahren diverse Regional-Express-Züge, S-Bahnen und Busse, dank derer Sie schnell zu allen denkbaren Übergabeorten gelangen.
  • Eine Alternative ist der etwas weiter südöstlich gelegene und ebenfalls kostenfreie P+R Parkplatz an der Haltestelle Neu-Isenburg. Mit der S 3 oder S 4 dauert die Fahrt ins Frankfurter Zentrum nur 17 Minuten. Zudem gibt es gegenüber der Haltestelle praktischerweise einen großen Supermarkt und die Auffahrt zur A 3 ist nicht weit, sodass direkt gen Süden oder Norden aufgebrochen werden kann.

Damit Sie sich vor Ihrer Reise mit Proviant eindecken können und wissen wo Sie Ihren PKW während Ihrer Reise abstellen können, haben wir ein paar nützliche Hinweise für Sie zusammengefasst.

Campingplätze bei Frankfurt am Main

Campingpark Am Gederner See

Campen mit Hund ist hier auf Anfrage erlaubt. Ca. 70 km nordöstlich von Frankfurt am Main erwartet der Campingpark Am Gederner See seine Gäste im Naturpark Hoher Vogelsberg. Umgeben von Wald und Feldern liegt der Platz unweit der B 275 am Badesee. Außerdem steht hier ein separater Reisemobilhafen zur Verfügung, der jederzeit angefahren werden kann.

Seecamping Mainflingen

Wenn Sie von Frankfurt aus mit dem Wohnmobil Richtung Osten unterwegs sind, wartet zwischen Spessart, Taunus und Odenwald der ganzjährig geöffnete Platz Seecamping Mainflingen auf Sie. Durch seine Nähe zum Seligenstädter Dreieck, an dem sich A 3 und A 45 kreuzen, ist er gut erreichbar und dennoch naturnah. Mit gleich drei Badeseen am Platz und dem Main nur ein paar Meter weiter ist diese Campinganlage der perfekte Ort für Wasserratten.

Campingplatz am Steinrodsee

Südlich von Frankfurt finden Sie den Campingplatz am Steinrodsee, der dank seiner Nähe zur A 5 verkehrstechnisch bestens angebunden ist. Zudem sind die Übernachtungen hier recht günstig. Für den See herrscht zwar leider Badeverbot, dafür sind Hunde sehr willkommen und direkt neben dem Platz gibt es einen Anglerpark sowie einen kleinen Streichelzoo.

Camping Wisperpark

Ein tolles Ziel für gestresste Großstädter ist Camping Wisperpark. Westlich von Frankfurt am Main liegt dieser Campingplatz idyllisch und ruhig im sogenannten Wispertaunus. Er ist umgeben von Wäldern und der Kurort Bad Schwalbach ist nur zehn Kilometer entfernt.

Tipps für ein Wochenende mit dem Wohnmobil von Frankfurt am Main aus

Campingpark Zell/Mosel

Ebenfalls zwei Stunden von Frankfurt entfernt liegt der Campingpark Zell/Mosel direkt am Fluss, sodass Sie morgens mit einem wunderschönen Blick aufwachen. Die umliegenden Weinberge, die alten Burgen und die romantischen kleinen Städtchen entlang der Mosel kann man nur lieben!

5-Sterne-Campingplatz Harfenmühle

Wohnmobil mieten und ab ins Grüne – dafür bietet sich von Frankfurt am Main aus natürlich der Hunsrück an. Das Mittelgebirge wartet mit mehreren Naturparks, vielen Wander- und Radwegen sowie mehreren Wintersportgebieten auf. Nach zwei Stunden Fahrt erreichen Sie den 5-Sterne-Campingplatz Harfenmühle, der mitten in der Natur liegt. Hier führt auch die Edelsteinstraße vorbei und geradewegs vor der Camper-Tür befindet sich ein Nordic-Walking-Park. An heißen Tagen sorgt der platzeigene 1.000 m² große Naturbadeteich für Abkühlung, an ungemütlicheren Tagen können Sie die Finnische Sauna mieten und ganz ungestört entspannen. Klassische Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis und Beachvolleyball lassen sich direkt auf dem Platz betreiben und an der nur 300 Meter entfernten historischen Edelsteinschleiferei haben Sie die Möglichkeit, sich auf dem 7-Loch-Fußballgolfplatz auszutoben – Spaß für die ganze Familie ist hier garantiert! Wer sich hingegen eher über einen guten Wein als über ein vielfältiges Sportangebot freut, fährt mit dem Camper noch etwas weiter gen Westen, bis er die Mosel erreicht.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ