SHAREaCAMPER

Wohnmobil in Dortmund mieten - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil in Dortmund mieten - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Dortmund

Beim Gedanken an die Ruhrgebietsstadt fallen einem sofort der gelb-schwarze Fußballverein Borussia Dortmund und zahlreiche schöne Parks wie der Westfalenpark mit dem Florianturm ein. Neben zahlreichen Wegen, die sich für einen tollen Spaziergang eignen, hat die Großstadt auch faszinierende Museen wie das Westfälische Schulmuseum oder das Deutsche Fußballmuseum, das es seit 2015 gibt, zu bieten. Doch so abwechslungsreich das Leben in Dortmund auch ist, zwischendurch wird es mal Zeit, der Geräuschkulisse von hupenden Autos und Menschenmassen zu entfliehen. Was wäre da nahelegender als ein Trip mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen? Mieten Sie über SHAREaCAMPER ein Reisemobil Ihrer Wahl. Einfach alles einladen und los geht’s! Bei uns bekommen Sie wichtige Tipps für Ihren Ausflug ins Grüne.

Ein Tag in Dortmund vor der Abreise mit dem Wohnmobil

Florian

Florian ist nicht ein Fußballspieler des heimischen Vereins, sondern das Wahrzeichen der Stadt. Der Florianturm ist ein  Aussichts- und Fernsehturm und schon weithin sichtbar. Auf einer Höhe von etwa 133 m können Sie die schönste Aussicht über Dortmund genießen. Wenn Sie nicht so viel Zeit vor Ihrer Reise in Dortmund vertrödeln möchten, ist dies der ideale Ort um Dortmund aus der Vogelperspektive zu entdecken. Öffentliche Parkhäuser sind am Rande des Westfalenparks, in der Nähe des Florianturms, nicht vorhanden.

City-Rundgang

Sollten Sie aber mehrere Stunden Zeit haben und möchten Dortmund ausführlich kennen lernen, empfehlen wir Ihnen den City-Rundgang. Je nach dem wie lange Sie sich an den einzelnen Sehenswürdigkeiten aufhalten, benötigen Sie für den Spaziergang 2-4 Stunden. Einen Plan von Dortmund finden Sie zum Download auf der Seite des Tourismus Dortmund.

Fahrzeugkategorien

Alle Fahrzeuge haben bestimmte Merkmale und Besonderheiten wodurch man sie unterscheiden kann. Wenn Sie ein Campinganfänger sind, müssen Sie sich mit den Besonderheiten der Wohnmobile auseinandersetzen. Um Ihnen eine kleinen Überblick zu verschaffen, haben wir diese kurz aufgelistet.

Alkoven Wohnmobil in Dortmund mieten

Besonders viel Stauraum und Schlafplätze bieten Wohnmobile mit einem Alkoven. Ein Alkoven befindet sich immer direkt über dem Fahrerhaus. Da der Platz in einem Alkoven etwas enger bemessen ist, ist die Schlafnische besonders gut für Kinder geeignet. Wenn Sie den zusätzlichen Raum nicht für weitere Schlafmöglichkeiten benötigen, ist der Platz für Campingzubehör gut geeignet.

Teilintegriertes Wohnmobil in Dortmund mieten

Paare und Familien können Ihren Campingurlaub im teilintegrierten Wohnmobil genießen. Während die Eltern im Heck übernachten, können für die Kinder neue Schlafmöglichkeiten aus der Dinette, der Sitzecke, gebaut werden. Kinderleicht lässt sich diese mit einfachen Handgriffen umklappen. Da das Fahrerhaus des Wohnmobils aus dem Basisfahrzeug besteht, ist es meist so schlecht isoliert, dass mit dem Fahrzeug kein Winterurlaub möglich ist.

Vollintegriertes Wohnmobil in Dortmund mieten

Um mit dem Wohnmobil in kältere Gefilde zu reisen, sollten Sie sich ein vollintegriertes Wohnmobil mieten. Diese sind "aus einem Guss" gebaut und gut isoliert. So können Sie nach einer Runde Ski fahren sich im gemieteten Camper aufwärmen. Durch SHAREaCAMPER schonen Sie auch Ihre Urlaubskasse, da vollintegrierte Wohnmobile bei uns gemietet werden können und Sie keine hohen Anschaffungskosten haben.

Dortmund und die Umgebung erkunden

Ist die Wohnmobil-Mietung inklusive Übergabe des Fahrzeugschlüssels in trockenen Tüchern, muss nur noch - wenn Sie nicht mit Bus oder Bahn anreisen - Ihr Pkw sicher abgestellt werden.

Den PKW sicher in Dortmund abstellen

Damit Sie sich die nervenaufreibende Parkplatzsuche sparen können, haben wir kostenlose P+R Parkplätze für Sie herausgesucht. Mit der Dortmunder U-Bahn, deren Verkehrsnetz sternförmig angelegt ist, kommen Sie leicht zu jedem Ziel in der Stadt.
  • Der P+R Parkplatz Hauptfriedhof am Gottesacker 10, den Sie schnell von der A 40 und der B 1 aus erreichen, liegt direkt an der Haltestelle der U 47. Diese Linie bringt Sie in 15 Minuten in die Dortmunder City.
  • Eine andere Möglichkeit ist der P+R Parkplatz Hafen an der Speestraße. Ist Ihr Pkw abgestellt, können Sie von hier aus mit der U 47 Richtung Hauptbahnhof Ihren Weg fortsetzen. Von dort aus haben Sie Anschluss in alle Richtungen und somit zu jedem Übergabeort.

Proviant für die Reise in Dortmund kaufen

  • Bevor Ihre Reise losgeht, sollten Sie Proviant wie Brot, Butter oder Nudeln für die ersten Urlaubstage einkaufen. Brechen Sie Richtung Norden auf, können Sie bei Kaufland an der Bornstraße das Wichtigste besorgen. Von hier kommen Sie beispielsweise gut zur A 2 oder zur A 45.
  • Südlich liegt Lidl an der Hagener Straße. Achtung: Der Parkplatz kann je nach Anzahl der parkenden Autos eng sein. Die A 40, A 45 sowie die B 54 liegen in der Nähe.
  • Westlich finden Sie einen Real-Markt mit großzügigem Parkplatz an der Wulfshofstraße. Nach dem Einkauf können Sie auf die A 40 oder die A 45 fahren.
  • Falls Sie schon kurz nach dem Aufbruch von Zuhause eingefallen ist, dass Sie ein wichtiges Utensil für Ihren Campingurlaub vergessen haben, fahren Sie einfach zu Ikea am Kamen Karree östlich von Dortmund. Ist dann alles an Bord, geht es ab auf die A 1, A 2 oder A 44.

Die erste Nacht noch in Dortmund verbringen

  • Wenn Sie lieber noch abends in Dortmund um die Häuser ziehen möchten, können Sie Ihr Wohnmobil beim Mobil Camp Wischlingen am Wischlinger Weg abstellen. Hier haben Sie einen Strom- und einen Frischwasseranschluss. Am nächsten Morgen starten Sie dann ausgeruht in den Urlaub.

Campingplätze bei Dortmund

Seepark Ternsche

Wollen Sie Ihren Urlaub außerhalb der Stadt einläuten, brechen Sie auf dem Weg gen Norden zum Campingplatz Seepark Ternsche in der Nähe von Lüdinghausen auf. Nachdem das Wohnmobil sicher steht, können Sie auf der Terrasse des direkt am See liegenden Cafés in idyllischer Umgebung z. B. einen Espresso trinken. Trotz ruhiger Lage haben Sie eine gute Anbindung an die B 58, die B 236 und die A 1.

Campingplatz Ruhrtalblick

Auf dem Campingplatz Ruhrtalblick, den Sie finden, wenn Sie von Dortmund Richtung Osten fahren, übernachtet man für kleines Geld. Auch Ihr Hund ist hier herzlich willkommen. Haben Sie ein Fahrrad dabei, lohnt sich eine Tour auf dem Ruhrtal-Radweg, auf den Sie direkt vom Platz aus gelangen. Über die A 1 oder die A 44 kann die Urlaubsreise weitergehen.

Camping Hohensyburg

Im Süden befindet sich Camping Hohensyburg. Mit dem Auto sind Sie in ca. fünf Minuten bei der Ruine der Hohensyburg, wo Sie ein wunderschöner Ausblick auf die Ruhr erwartet. Weitere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sind fußläufig zu erreichen. Über die A 1 oder die B 54 fahren Sie schließlich weiter.

Campingplatz Ruhrbrücke

Auf dem westlich gelegenen Campingplatz Ruhrbrücke in Hattingen kampieren Sie im Herzen des Ruhrgebiets. Hier können Sie entlang der Ruhr spazieren gehen oder das Industriemuseum Henrichshütte besuchen, um mehr über die Geschichte des ehemaligen Hüttenwerks zu erfahren. Die A 40, A 43 und A 52 sind schnell erreicht.

Tipps für ein Wochenende mit dem Wohnmobil von Dortmund aus

Camping Julianahoeve

Sie müssen mal raus aus dem Alltag und haben Lust auf einen Wochenend-Trip mit Ihrem soeben gemieteten Wohnmobil? Dann starten Sie den Motor und steuern Sie das Fahrzeug Richtung Niederlande. Auf dem Campingplatz Camping Julianahoeve in Renesse wartet nicht nur ein abwechslungsreiches Animationsprogramm auf Ihre Kinder, Sie können auch im fußläufig erreichbaren Meer schwimmen oder mit Ihrer Familie am Strand Sandburgen bauen. Die malerischen Dünen und die am Himmel schwebenden Drachen lassen sofort Urlaubsstimmung aufkommen! Eine ganz besondere Attraktion, die Sie nicht in jedem Urlaub buchen können, ist eine Seehund-Safari. Im 20 Minuten von Renesse entfernt gelegenen Zierikzee können Sie bei einer Schifffahrt Seehunde beobachten, die sich auf einer Sandbank die Sonne auf den Pelz scheinen lassen.

Campingplatz Uentrop

Falls Sie lieber sportlich aktiv sind, ist der Campingplatz Uentrop in Lippetal genau richtig für Sie. Was würde sich bei dem direkt am Fluss Lippe gelegenen Platz mehr anbieten, als eine Tour mit dem Kanu? Egal, ob Sie blutiger Anfänger sind oder schon Erfahrung haben, in der Region werden für jeden spannende Kurse angeboten. An Land können Sie gut Rad sowie Inliner fahren, walken oder einfach nur einen ruhigen Spaziergang genießen.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ