SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Ulm - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Ulm - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Ulm

"In Ulm, um Ulm und um Ulm herum"... gibt es einiges zu sehen. In etwa anderthalb Stunden sind Sie am schönen Bodensee, die ersten Ausläufer des Allgäus sowie die Schwäbische Alb erreichen Sie mit dem Auto in rund einer Stunde. Somit ist Ulm der perfekte Ausgangspunkt für einen Trip mit dem Wohnmobil in die Natur. Auf dieser Seite erfahren Sie, welcher Fahrzeugtyp zu Ihnen passt und was Sie bei Ihrem Trip alles beachten müssen, damit er zu einem rundum gelungenen Erlebnis wird - und Sie Münster, Metzgerturm und Fischerviertel eine Zeit lang hinter sich lassen können.

Fahrzeugkategorien

Campingbus mieten

Als Campingbusse werden nicht nur VW Bullis bezeichnet, sondern auch ausgebaute Kastenwagen oder Transporter. Viele Campingbusse wurden liebevoll von unseren Vermietern umgebaut um mit einem Traum-Campingbus auf Reisen zu gehen. Die Fahrzeuge überzeugen meist nicht nur durch die kompakte Größe und Wendigkeit, sondern oft auch durch die überraschenden Möglichkeiten aus einem Transporter ein gemütliches mobiles zu Hause zu schaffen.

Wohnwagen mieten

Der größte Unterschied zwischen Wohnmobil und Wohnwagen ist, dass ein Wohnwagen keinen eigenen Antrieb hat. Dadurch müssen Wohnwagen von einem weiteren Fahrzeug gezogen werden, welches das Gewicht des Wohnwagens aushält. Das Zugfahrzeug können Sie am Zielort ganz einfach vom Wohnwagen trennen und dann mit dem eigenem Auto flexibel unterwegs sein.

Wohnmobil mieten

Wenn Sie eine große Familie haben, alle mitnehmen möchten und jeder mehr als das Nötigste mitnehmen möchte, brauchen Sie ein großes Fahrzeug. Perfekt dafür geeignet sind Wohnmobile. Mindestens zwei bis hin zu maximal acht Personen finden hier Schlafplätze. Alkoven-Wohnmobile schaffen, neben dem Heckbett und der Dinette, mindestens zwei weitere Schlafplätze. Je nach dem ob Sie im Sommer oder Winter verreisen sollte Sie ein gut isoliertes Wohnmobil mieten. Vollintegrierte Wohnmobile sind die perfekten Begleiter in kühleren Regionen.

Die verschiedenen Arten und Typen von Fahrzeugen können Sie ganz schön verwirren. Damit Sie auf der Suche nach Ihrem Wohnmobil nicht vollkommen verzweifeln, haben wir für Sie einige hilfreiche Merkmale der Fahrzeugkategorien zusammengefasst.

Ulm und die Umgebung erkunden

Sie haben mit dem Besitzer des Wohnmobils alle Formalitäten besprochen und müssen nur noch einen Übergabeort vereinbaren? Dann sollte dieser am besten nahe einem P+R Parkplatz liegen, wo Sie Ihren Pkw für die Dauer der Reise nicht nur kostengünstig abstellen können, sondern auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell an den vereinbarten Treffpunkt gelangen.

P+R Parkplätze in Ulm

  • Der Parkplatz Friedrichsau/Donaustadion in der Wielandstraße ist kostenlos und an die Straßenbahnlinie 1, die einzige verkehrende Straßenbahn in Ulm, sowie an die Buslinie 6 angeschlossen.
  • Alternativ können Sie Ihr Auto auch für eine geringe Gebühr an der Messe auf dem Parkplatz Donauhalle/Stockmahd abstellen. Von der Haltestelle Donauhalle/Messegelände bringt Sie die Linie 1 bis zum Hauptbahnhof, von wo aus Sie Anbindung an das S-Bahn-Netz haben.

Eine Nacht in Ulm übernachten

  • Wenn die Zeit nach der Übergabe schon zu weit fortgeschritten sein sollte, um noch weiterzufahren, können Sie mit dem Wohnmobil auch auf dem Wohnmobilstellplatz Friedrichsaue Ulm übernachten. Ein Wasseranschluss ist ebenso vorhanden wie nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie. Die Übernachtung ist kostenlos, der Aufenthalt ist auf maximal drei Tage begrenzt.

Die Reise entspannt am nächsten Morgen beginnen

Am nächsten Morgen geht es dann frisch und munter auf die Reise.
  • Führt Sie der Weg gen Norden oder Westen, gelangen Sie über den Hindenburgring auf die B 10 Richtung Stuttgart oder auf die A 7.
  • Über die Europastraße haben Sie Anschluss an die A 8 und können Ulm so in östliche Richtung verlassen.
  • Zieht es Sie in den Süden, folgen Sie dem Bismarckring, um auf die B 28 und die A 7 zu gelangen.

Campingplätze bei Ulm

Wenn Sie die erste Nacht im gemieteten Wohnmobil lieber etwas außerhalb der Stadt verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden drei Campingplätze.

Campingplatz Heidehof

Nur 30 Minuten Autofahrt in nordwestlicher Richtung liegt der Campingplatz Heidehof, wo Naturliebhaber beim Spazierengehen und Sportbegeisterte beim Beachvolleyball auf ihre Kosten kommen.

Campingplatz Schwarzfelder Hof

Im Nordosten, ca. 30 km entfernt, bietet sich der Campingplatz Schwarzfelder Hof an. Von hier aus sind Sie ebenfalls schnell in der Natur, aber auch in weniger als 15 Minuten mit dem Auto im LEGOLAND Deutschland, das mit seinen Attraktionen nicht nur kleine Gäste zu begeistern weiß.

See Camping Günztal

Nach ca. 35 Minuten Autofahrt von Ulm Richtung Südosten gelangen Sie zur Anlage von See Camping Günztal. Dieser am Oberrieder Weiher gelegene Campingplatz kann mit einer Surfschule sowie Sport- und Freizeitangeboten aufwarten.

Campingplatz Illertissen

Rund 30 km südlich von Ulm, direkt an der Iller, einem Nebenfluss der Donau, liegt der Campingplatz Illertissen. Hier können Sie am Wasser sitzen und die Ruhe genießen oder einen Ausflug ins nahe gelegene Allgäu unternehmen.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ