SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Halle (Saale) - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Halle (Saale) - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Halle (Saale)

Die freundlichen Bewohner von Halle erleben Tag für Tag gleich zwei schöne Burgen in ihrer Stadt, die von der langen Geschichte Halles zeugen. Im Norden der Innenstadt grüßt die Burg Giebichenstein am Saaleufer die Bürger und am Ende der historischen Altstadt steht die schöne Moritzburg. Wer noch viele andere Burgen und Schlösser in der Region und im Rest des Landes erkunden möchte, der kann ein Wohnmobil mieten in Halle (Saale) und losfahren. Hier sind einige nützliche Informationen für die nächste Tour zu finden.

Halle (Saale) und die Umgebung erkunden

Halle (Saale) und die Umgebung erkunden

Schon die Anreise zum Vermieter macht Spaß, denn die beiden Burgen stimmen auf die kommenden freien Tage ein.

In Halle den eigenen PKW parken

  • In der Innenstadt gibt es für Sie sechs bewachte Tiefgaragen, zwei Parkhäuser und 18 Parkplätze, auf denen Ihr Auto sicher stehen kann.
  • An der Endhaltestelle der Straßenbahnen in der Trothaer Strasse stehen sogar 80 kostenlose Plätze auf einem P+R Parkplatz zur Verfügung. Von dort aus geht es in Windeseile mit der Straßenbahn zu Ihrem Vermieter und zum gemieteten Wohnmobil in Halle an der Saale.

Den Vermieter mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen

  • Die Tickets für den öffentlichen Nahverkehr sind sowohl für die Kurzstrecke als auch für die einfache Fahrtsehr günstig.
  • Der Hauptknotenpunkt ist, wie in vielen Städten, der Hauptbahnhof. Dort kommen auch Intercity-Express-Züge aus Berlin oder München an.
  • Innerhalb des Stadtgebiets können Sie sich bequem mit der Straßenbahn oder S-Bahn bewegen.
  • In abgelegenere Teile der Stadt gelangen Sie am besten mit den Bussen.

Die erste Nacht in Halle übernachten

  • Wenn es bereits spät geworden ist und Sie den Urlaub am nächsten Tag ausgeruht beginnen möchten, können Sie auf dem Wohnmobilstellplatz an der Fährstraße übernachten. Dort gibt es die nötigen Anschlüsse und ein Tag kostet 5 EUR. Die drei Stellplätze bieten einen tollen Blick über die malerische Burg Giebichenstein.

Auf und davon mit dem Wohnmobil

  • Sobald Sie in Ihrem gemieteten Wohnmobil sitzen, geht die Fahrt über die Bundesstraße 6, die quer durch die Stadt in Richtung der Bundesautobahnen führt, zum ersten Ziel Ihrer Reise.
  • Die B 6 ist die perfekte Anbindung an die Bundesautobahnen 9 und 14, die in alle Himmelsrichtungen verlaufen.
  • Als erste Station der Reise bietet sich Leipzig mit seinen vielen traditionellen Sehenswürdigkeiten und seinen schönen Caféhäusern an.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ