SHAREaCAMPER

Wohnmobil mieten in Celle - von privat & günstig

Sorgenfrei reisen mit unserem Vermietungsservice

Versicherung

Zahlungsabwicklung

Pannendienst

Wohnmobil mieten in Celle - von privat & günstig

Wohnmobil mieten in Celle

Mit den über 400 romantischen Fachwerkhäusern und dem beeindruckenden Celler Schloss, hat Celle wirklich was zu bieten. Auch kulinarisch überzeugt Celle mit der Celler rohen Roulade und dem Kräuterlikör Ratzeputz. Doch egal wie sehr man seine Stadt liebt, ab und zu muss man einfach raus und was anderes sehen und erleben. Ob romantisch, abenteuerlich oder ruhig, ein Urlaub mit einem Wohnmobil kann alles sein, was Sie sich wünschen. Gestalten Sie sich Ihren Urlaub so, dass er für Sie perfekt ist. Wir haben für Sie Tipps zusammengefasst, so dass Ihre Reise wirklich einzigartig wird.

Fahrzeugkategorien

Für Ihre Reise durch Europa fehlt Ihnen noch das passende Gefährt? Keine Sorge, ob Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus, bei uns werden Sie fündig. Wenn Sie sich noch nicht für ein Fahrzeug entschieden haben, haben wir hier für Sie ein paar nützliche Informationen zu den verschiedenen Fahrzeugtypen, die Ihnen vielleicht die Entscheidung einfacher machen.

Wohnmobil mieten

Wohnmobile werden meist in drei Kategorien unterteilt. Teilintegrierte Wohnmobile sind anders als vollintegrierte Wohnmobile nicht von einem Hersteller produziert. Der Wohnraum wird somit von einem anderen Hersteller gebaut und ist meist nicht gut isoliert. Für einen Urlaub in sonnigen Regionen steht Ihrem Urlaub nichts im Wege, für einen Winterurlaub empfiehlt es sich aber ein vollintegriertes Wohnmobil zu mieten. Die dritte Kategorie sind Alkoven-Wohnmobile, diese besitzen eine charakteristische Nische unter dem Dach. Dort können zwei Personen übernachten, oder Sie benutzen den zusätzlichen Stauraum um Camping-Ausrüstung unterzubringen.

Wohnwagen mieten

Wohnwagen sind besonders praktisch wenn Sie am Urlaubsort nicht mit einem großen Wohnmobil unterwegs sein möchten. Außerdem kennen Sie Ihren PKW am besten und müssen sich nicht an ein neues Fahrzeug gewöhnen. Allerdings müssen Sie natürlich beachten, dass Ihr Fahrzeug nun länger und schwerer ist. Achten Sie also vor Ihrer Reise darauf, dass Ihr Auto den Wohnwagen ziehen kann und dass das Gewicht nicht über 3,5 Tonnen liegt, wenn Sie nur einen Führerschein der "Klasse B" besitzen.

Campingbus mieten

Wenn Ihnen bei den vorherigen Fahrzeugen die Wendigkeit fehlt und Sie sich nicht sicher fühlen im Umgang mit großen Fahrzeugen, sollten Sie überlegen einen Campingbus zu mieten. Trotz der geringeren Größe, bieten die Fahrzeuge viel Komfort. Der Platz in einem Campingbus wird immer optimal genutzt. So verfügen die meisten Campingbusse nicht nur über komfortable Betten, sondern auch über eine Sitzecke, eine Kochnische und oftmals auch einer kleinen Nasszelle. Lassen Sie sich von den Raumwundern beeindrucken!

Celle und die Umgebung erkunden

Alle Unklarheiten sind beseitigt, die Schlüssel sind übergeben und Sie wollen unbedingt los. Doch als erstes müssen Sie Ihr Parkplatzproblem lösen.

Hier können Sie Ihr Auto in Celle parken

Wenn Sie mit Ihrem eigenem PKW zur Übergabe gefahren sind und noch keinen Parkplatz gefunden haben, wäre es praktisch, Ihr Auto in der Nähe abzustellen. In Celle gibt es viele Langzeitparkplätze auf denen Sie Ihr Fahrzeug kostenlos abstellen können.
  • Nur etwa 6 Autominuten vom Celler Schloss entfernt, befindet sich der Parkplatz Herzog-Ernst-Ring als eine Möglichkeit um Ihr Auto abzustellen.
  • Natürlich können Sie Ihr Fahrzeug auch in einem der Parkhäuser abstellen, falls es im Trockenen stehen soll.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Übergabeort fahren

Falls Sie nicht mit dem Auto angereist sind, gibt es die Möglichkeit sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen.
  • Die Hauptknotenpunkte der Buslinien CeBus sind der Schlossplatz und der Thaerplatz.
  • Ansonsten bieten die Sammeltaxis der AST, besonders für außerhalb gelegene Bereiche, eine gute Möglichkeit von A nach B zu kommen.

Stellplätze in Celle für die erste Nacht im Wohnmobil

Wenn Sie nicht am gleichen Tag losfahren möchten, können Sie eine Nacht auf einem der gebührenfreien Stellplätze verbringen.

So verlassen Sie Celle auf dem schnellsten Weg

  • Um letztendlich Celle zu verlassen, bieten sich die Straßenanbindungen B 3, B 191 und B 214 an. Diese liegen direkt im Stadtgebiet.
  • Außerdem befinden sich in der Nähe die A 2, A 7, A 37 und A 352. Über diese Straßen gelangen Sie in jede Himmelsrichtung und können ganz spontan entscheiden wohin es gehen soll.

Campingplätze bei Celle

Wer lieber die erste Nacht im Grünen schlafen möchte, der kann auf einem Campingplatz in der Nähe übernachten.

Campingplatz Winsen

Der Campingplatz Winsen, liegt direkt am Fluss Aller. Bevor Sie Ihre Reise fortsetzen, können Sie hier eine Vielzahl an verschiedenen Sportaktivitäten ausprobieren. Oder Sie machen einen gemütlichen Spaziergang am Fluss entlang.

Campingpark Südheide

In südlicher Richtung, befindet sich Campingpark Südheide. Umgeben von Wäldern und Feldern, direkt am Heidebach Örtze, können Sie sich ausruhen und in der Wellness-Oase Kraft für die weitere Fahrt tanken.

Campingpark Hüttensee

Direkt neben dem Hüttensee befindet sich der gleichnamige Campingpark Hüttensee. Wasserratten haben Spaß am Badesee mit weißem Sandstrand. Doch Sie können auch einfach am Strand sitzen und die Sonne genießen.

Camping Aller-Leine-Tal

In der Nähe der A 7 und dennoch idyllisch im Grünen gelegen, ist Camping Aller-Leine-Tal die perfekte Anlaufstelle, wenn Sie am nächsten Morgen direkt Ihre Reise fortsetzen möchten.

"Da wir beruflich sehr eingespannt waren und demzufolge das Wohnmobil lange Standzeiten vor der Haustür hatte, kamen wir auf die Idee, Campingbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, ein Wohnmobil mal zu testen - und das Ganze zu einem akzeptablen Preis. Mit der Plattform sind wir zufrieden und fühlen und gut aufgehoben und ernst genommen."
Lothar
"Ich vermiete mein Wohnmobil, da ich es nicht ungenutzt auf der Straße stehen lassen möchte. Darüber hinaus macht der Kontakt mit den Mietern sehr viel Spaß."
Jürgen - Pflegefreund
Jürgen
"Vielen Dank, dass Sie uns als Mitglied bei SHAREaCAMPER NZ eingeladen haben. Wenn Sie Besitzer eines Campers in Neuseeland sind, können Sie Ihren Camper teilen bzw. anderen Reisenden zur Verfügung stellen, in der Zeit, in der Sie ihn nicht benötigen. So können Reisende, die gerade in Neuseeland unterwegs sind, dieses wunderbare Land genauso erleben wie Sie."
Brian
"Ohne Share a Camper hätten wir uns unseren Camper nicht gekauft! Der Service und die Betreuung ist professionell und wir haben schon viele nette Leute kennengelernt. Inzwischen gibt es sogar schon Stammkunden, die erneut unseren Dreamer mieten."
Eike

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ