SHAREaCAMPER

Der goldene Herbst -  Mit dem Wohnmobil die kältere Jahreszeit genießen

Artikel Der goldene Herbst -  Mit dem Wohnmobil die kältere Jahreszeit genießen

Der Sommer ist nun wirklich vorbei. Doch das ist kein Grund um traurig zu sein. Denn auch nach einem heißen Sommer ist die Camping-Saison noch nicht vorbei. Der Goldene Herbst lockt mit bunten Bäumen und kuscheligen Momenten im Wohnmobil. Abgesehen davon wird nun auch die Nebensaison eingeläutet und verspricht günstige Urlaube. Doch wo können Sie den Herbst wirklich genießen?

Deutschland

Bevor Sie andere Länder erkunden, können Sie sich auch der Heimat widmen. Auch in Deutschland können Sie den Herbst genießen. Egal ob Stadt oder Natur, auch hier wird jeder fündig.

Sie möchten in die Natur? Im südlichen Teil des Landes locken gleich zwei eindrucksvolle Ziele. In Baden-Württemberg, in der Nähe von Stuttgart, finden Sie den Schwarzwald. Sehr beliebte Ausflugsziele sind der Titisee und der Schluchsee. Sie suchen nach Entspannung? Diese finden Sie in einem der vielen Thermalbäder ganz in der Nähe. Für eine Sightseeing-Tour lohnt sich Freiburg im Breisgau.

In Bayern finden Sie selbstverständlich die Alpen. Doch wenn es mal nicht dorthin gehen soll, können wir Ihnen den Hintersee empfehlen. Dieser See liegt ganz in der Nähe des bekannten Königsees, ist aber noch lange nicht so überlaufen. Sehr bezaubernd ist dort auch der Zauberwald. Entdecken Sie moosige Felsen und kristallklare Flüsse umgeben von den wundervollen Bergen des Berchtesgadener Nationalparks.

Ihnen fehlt das Meer? Auch das können Sie in der Heimat finden. Sowohl die Nord- als auch die Ostsee ist immer einen Besuch wert. Sollten Sie nicht Kiel an der Ostsee oder Cuxhavenan der Nordsee besuchen, können Sie auch eine der Inseln bereisen.

Niederlande

Unser beliebtes Nachbarland lohnt sich auch für ein Wochenende. Doch was dürfen sie in den Niederlanden nicht verpassen?

Auch in den Niederlanden finden Sie schöne Plätze am Meer. Ein schönes Ziel ist dabei Zeeland. Doch nicht das überlaufene Zeeland. Viel schöner ist es am Slag Maasmond. Dort sind selbst tagsüber nur wenige Menschen und im Herbst ist es noch leerer. Und das Beste: dort können Sie sogar kostenlos stehen. In der nahen Stadt Ouddorp finden Sie dann viele leckere und maritime Lokale.

Etwas weiter südlich finden Sie Domburg und ganz in der Nähe De Manteling. Das Gebiet umfasst viele Wälder mit Laubbäumen die sehr dicht an der Küste stehen. Besonders hübsch sind aber auch die Dünenabschnitte und die Alleen mit ihren verschlungenen Wegen. Somit perfekt für einen herbstlichen Spaziergang.

In südlicher Richtung liegt dann die Insel Texel. Diese ist besonders beliebt, weil sie eine abwechslungsreiche Landschaft besitzt und somit eine beeindruckende Flora und Fauna aufweist. Besonders die westliche Seite der Insel ist für einen Spaziergang durch die Dünenlandschaft geeignet.

Sie möchten lieber in den Süden?

Dann geht es etwas weiter weg. Doch besonders in Italien, Spanien und Portugal herrschen im Herbst angenehme Temperaturen. In Portuga lbringt der Atlantik allerdings immer recht kühle Luft mit sich. Dennoch können Sie fernab von der Küste im Nationalpark Peneda-Gerês In Spanien sollten Sie entweder Andalusien oder Katalonien besuchen. In Katalonien finden Sie die verschiedenste Landschaft dicht beieinander. So können Sie in einem Augenblick am Meer sein und im nächsten schon in den Bergen. In Andalusien ist Málaga ein Tipp. Dort scheint so gut wie jeden Tag die Sonne und bei Temperaturen um die 18°C lässt sich auch eine Sightseeing-Tour aushalten.

Und zuletzt empfehlen wir Ihnen Italien. Besonders im Süden lässt es sich auch im Herbst gut aushalten. Perfekt für einen Ausflug in die Natur ist der Nationalpark Pollino mit seinen Schluchten und Naturschönheiten. Wenn Sie lieber auf eine Insel möchten, empfehlen wir Ihnen Sardinien oder Sizilien. Im Sommer herrschen dort unglaubliche Temperaturen und es lässt sich kaum aushalten. Im Herbst sind diese milder und perfekt um die Landschaft zu erkunden.

Sprechen Sie uns an
? Hilfe & FAQ